Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Projekte

Aktuell (2017) laufende geförderte Projekte am Lehrstuhl   

KvUiCPS (Kompositionalität von Unsicherheiten in Cyber-Physikalischen Systemen; industriefinanzierte Drittmittelforschung)

1 Mitarbeiter - Es wird untersucht, wie sich Unsicherheiten - unscharfes Wissen, Kontextwissen, ungenaue Modelle, mögliche Fehlerursachen, etc. - formalisieren und im Modellbasierten Entwicklungsprozess (MBSE) einführen lassen und wie aus diesen Informationen Software zur Selbstdiagnose (OBD) generiert werden kann.  

 

VICINITY (EU H2020, Koordination Gesamtprojekt)

3-4 Mitarbeiter - Es wird an Methoden gearbeitet, die im Internet der Dinge (IoT) die Interoperabilität über Hersteller- und Standardschranken hinweg verbessern. Hierzu wird "Interoperability as a Service" auf semantischer Ebene (M2M) entwickelt. Das Projekt ist Teil der EPI (European Platform Initiative), die auf Standardisierung für das IoT abzielt. 

http://www.vicinity-h2020.eu/vicinity/

 

ANCONA (BMBF)

1 Mitarbeiter - Ziel ist die Entwicklung von Methoden zur Erhöhung der Verifikationscoverage von Mixed-Signal Systemen. Hierzu werden HW/SW und Analoge Schaltungen symbolisch simuliert, wie zum Beispiel Sigma-Delta Wandler, Buck-Converter oder eine PLL.

https://www.edacentrum.de/ancona/

 

IKEBA (BMBF; sub-contracted)

1 Mitarbeiter - Ziel ist die Entwicklung von Modellbasierten Methoden zur Entwicklung von Batteriebetriebnen Fahrzeugen; entwickelt werden u.a. Batteriemodelle und Modelle von Ladevorrichtungen. 

www.iam.kit.edu/awp/ikeba/